Ausbildung zum Functional Safety CoachMitarbeitern in Functional Safety coachen

Ausbildung zum Functional Safety Coach
  • maßgeschneidert auf Ihre Situation
  • die Norm ISO 26262 verinnerlichen
  • praktische Vermittlung durch Ihr eigenes Feldtagebuch
  • Functional Safety sicher coachen können

Jetzt kompetent und individuell beraten werden.

Telefon +49 711 7973326-0 Mail akademie@incovis.com

Seminarinhalte für die Ausbildung zum Functional Safety Coach

Die Seminarinhalte beschäftigen sich eingehend mit dem Erlernen von Methoden der Beratung sowie mit den Methoden des Change Managements. Dabei konzentriert sich das Seminar auf Soft Skills und die Fähigkeit, Menschen zu coachen. Unsere praxiserfahrenen Trainer und Managementberater sind dabei die Top Ansprechpartner und begleiten Sie über das Seminar hinaus gerne weiter.

Neben den Modulen 1 bis 5 praktizieren Sie das Gelernte im Feldeinsatz. Hierfür wird ein Transferprojekt aufgesetzt, womit die Methoden verinnerlicht werden. Das Transferprojekt bietet zudem eine Umsetzung des Wissens zur Norm ISO 26262.

 

Ihr Zeitinvest: 14 Tage Wissensvermittlung inkl. Feldeinsatz und Transferprojekt

Zielgruppe für die Functional Safety Coach Ausbildung

Die Ausbildung zum Coach bzw. Berater für Funktionale Sicherheit richtet sich vor allem an Functional Safety Berater und Interim Manager, welche die Notwendigkeit und Module der Norm ISO 26262 selbst coachen wollen. Sie sind bereits bestens informiert über Funktionale Sicherheit und kennen die Norm ISO 26262.

Zusammenfassung

Ein Überblick über Ihr Ausbildung zum Functional Safety Coach:

  • Auf Anfrage

  • 14 Tage

  • FuSi Berater & Interim Manager

  • Anerkannter Functional Safety Coach



Kontaktieren Sie uns!

  • INCOVIS anrufen.

    +49 711 7973326-0

    Klären Sie alle Fragen zum Seminar mit Ihrem INCOVIS Ansprechpartner.

  • Mail schreiben.

    akademie@incovis.com

    Schreiben Sie uns gern Ihr Anliegen per Mail.

Unsere Lead Trainer und Ansprechpartner

  • Heiko Dehning

    Der zertifizierte Systemcoach und Projektdirektor mit dem höchsten GPM Zertifikat Level A ist seit 1995 aktiv für Unternehmen in der Beratung und im Coaching. Als akkreditierter GPM Projektmanagement-Trainer und zertifizierter TÜV-Trainer verknüpft er optimal Theorie und Praxis für Unternehmenstrainings.

  • Oliver Rudolph

    Der zertifizierte GPM Projektmanagement Trainer mit dem IPMA Level B Zertifikat ist in der Beratung und Training im Projekt-, Multiprojekt- und Prozessmanagement aktiv. Oliver Rudolph verfügt zudem über den Process Management Practitioner mit TÜV-Zertifikat.

Ihre Vorteile

  • Wir begleiten Sie zum Ziel
    Sie erhalten bei erfolgreicher Absolvierung ein anerkanntes internationales Zertifikat unter dem Titel „Zertifizierte/r Projektdirektor(in) (GPM)“.
  • Aus der Praxis für die Praxis

    Das individuelle Coaching wird durch einen praxiserfahrenen Autorisierten Trainingspartner der GPM durchgeführt.

  • GPM Kooperationspartner

    Als Kooperationspartner der GPM sind wir nah genug dran, um Ihnen Anforderungen und die Prüfung sichtlich zu erleichtern.

     

Weitere Seminare im Bereich Funktionale Sicherheit