Prozessmanagement - Inhouse Seminare

Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Lösungen. Finden Sie jetzt passgenaue Lernerlebnisse für die Gestaltung Ihres Unternehmen!

Vorteile durch Inhouse-Seminare

Unsere Inhouse-Seminare sind bedarfsgerecht und individuell auf die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter angepasst. Dadurch sind sie:

Kostensparend

  • Reise- und Hotelkosten Ihrer Mitarbeiter entfallen.
  • Geringere Ausfallzeiten durch arbeitsplatznahe, flexible Wahl von Termin, Ort und Dauer.

Praxisbezogen und anwendungsorientiert

  • Inhalte sind speziell an den Anforderungen Ihrer Mitarbeiter ausgerichtet
  • Praxis- und Fallbeispiele sind für Ihre Branche angepasst
  • Ausführliche Seminarunterlagen für die Umsetzung in die Praxis
  • Nutzen Sie unsere offenen Seminare als Inspiration für Ihre Anfrage!

    Alle unsere offenen Seminare stehen Ihnen auch als Inhouse-Seminare für Ihre Mitarbeiter zur Verfügung.

Das stufenförmige Kompetenzmodell der GPM (Gesellschaft für Projektmanagement) bildet für Projektmanagement – Einsteiger bis zum Experten eine Möglichkeit sich selbst weiterzubilden und eigene Kenntnisse zu festigen, oder zertifizieren zu lassen. Lebenslang lernen und auf dem aktuellen Stand sein, egal ob klassisch oder agil.

Das Basislevel bildet den Einstieg.

Diese Kurse haben wir mit unserer langjährigen Erfahrung zusammengestellt, um Ihnen den besten Fortschritt zu ermöglichen. Eine Zertifizierung ist dabei  ebenfalls möglich. 

Im Gegensatz zu klassischen Ansätzen ist agiles Projektmanagement für Projekte geeignet deren Projektverlauf zu Projektbeginn nicht genau vorhersehbar ist. D.h. agiles Projektmanagement ist sehr gut geeignet für unsichere, komplexe und volatile Umgebungen, wie z.B in der Software – Entwicklung. Konkret bedeutet das, dass in allen Projekten mit hohem digitalen Bezug an agiles Projektmanagement gedacht werden muss.

Prozessmanagement Basis

Dauer
3 Tage

Operatives Prozessmanagement

Dauer
5,5 Tage

Strategisches Prozessmanagement

Dauer
5,5 Tage

Prozesskennzahlen festlegen, messen und handeln

Dauer
1 Tag

Prozesse modellieren mit BPMN 2.0

Dauer
1 Tag

Prozesse optimieren

Dauer
2 Tage

Prozess-
schnittstellenanalyse

Dauer
2 Tage

Stellen Sie ihre Anfrage!

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns

Ihre Ansprechpartnerin:
Doreen Lippert - Ilg

Wir sind Mo. bis Fr. von 08:30 – 17:00 Uhr für Sie erreichbar.

0711-7973326-0

akademie@incovis.com

Ihre Nachricht an uns

Danke für Ihre Anfrage.
Sie erhalten in den nächsten 24 Std eine Antwort.

Corona-Hinweis: Distance-Learning

Während der aktuellen Corona-Krise sind alle Kurse für Sie als Distance-Learning-Kurse verfügbar. 

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
 
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppe als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.

Distance-Learning

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppen als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.