Prozessmanagement Basis

Die Basis für standardisierte Wiederholbarkeit. Für Wiederholungstäter

Übersicht

Dauer
Teilnehmer
Start erster Tag
Ende letzter Tag
Preis
3 Tage
4 bis 15
09:00 Uhr
17:00 Uhr
1.800 € netto

Ziele

Sie interessieren sich ganz allgemein für wiederholbare Abläufe und deren kontinuierliche Steuerung und/oder sind Mitarbeiter in einem Fachbereich und beschäftigen sich in der Hauptsache mit fachlichen (und daher nicht Prozessmanagement-) Aufgaben? 

Mit dem Seminar Prozessmanagement Basis können Sie Ihr Prozessmanagement-Wissens fundiert weiterentwickeln. Sie erhalten einen systematischen Überblick und eine praxiserprobte Einführung in die Welt des Prozessmanagements von der Einordnung, Identifikation, Abgrenzung, Beschreibung und Potentialen von Prozessen bis hin zu Rollen, Auftragsklärung und Gestaltung von Prozess-Workshops. Im Seminar richten wir den Fokus auf Praxis mit Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausch und intensiveren so den nachhaltigen Lerntransfer.

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Personen geeignet, die zu folgenden Gruppen gehören:

  • Mitarbeiter im Prozessmanagement, Organisations-, Unternehmens- und Personalentwicklung, Qualitätsmanagements und/oder IT
  • Prozessmanager, Prozessanalysten, -koordinatoren und modellierer
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung

Inhalt

Folgende Inhalte werden Ihnen in diesem Seminar vermittelt:

  • Prozesslandkarte und Prozessmodell
  • Verständnis und Begriffe im Prozessmanagement
  • Kennzeichen, Bestandteile, Darstellung guter Prozesse
  • Prozessmanagement, Organisationsumfeld und Vorgehensmodelle
  • Rollen im Prozessmanagement
  • Auftragsklärung für Prozessvorhaben
  • Prozessworkshops vorbereiten, durchführen und anleiten sowie nachbereiten, dokumentieren und protokollieren
 

Voraussetzungen

Für dieses Seminar gibt es keine besonderen Voraussetzungen.

Zeitinvest

Das Seminar dauert insgesamt 3 Tage, davon sind 2 Tage Seminar und 1 Tag Praxis-Transfer-Workshop, mit anschließend optionaler Zertifizierung.

Investition

1.800 € (Förderung möglich, zzgl. MwSt + optionale Prüfungsgebühr)

Zertifizierung

Nach Abschluss des Seminars kann optional die Zertifizierungsprüfung zum „Prozessmanager Basis“ durchgeführt werden.

Die Prüfungsgebühr beträgt 225 € (zzgl. MwSt.).

Seminarunterlagen und Verpflegung

  • INCOVIS seminarbegleitende Unterlagen
  • INCOVIS SharePoint Zugang
  • Getränke und Verpflegung während der Module

Fördermöglichkeiten

Europäischer Sozialfonds Fachkurse (ESF) in Baden-Württemberg:

Für Seminarteilnehmerinnen und – Teilnehmer, deren Wohnort oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg liegt, können wir bei unseren offenen Seminaren einen Zuschuss von 30%-50% der Seminarnettokosten (exkl. Lizenz- und Zertifizierungsgebühren) beantragen. Wir beraten Sie gerne.

Übersicht

Dauer
Teilnehmer
Start erster Tag
Ende letzter Tag
Preis
3 Tage
4 bis 15
09:00 Uhr
17:00 Uhr
1.800 € netto

Oder doch als Inhouse-Seminar?

Das Seminar „Prozessmanagement Basis“ ist ideal für Ihre Mitarbeiter? Dann nutzen Sie Ihren Kostenvorteil bereits ab 6 Personen voll aus. 

Preis 8.500 € netto

Ihre Ansprechpartnerin

Doreen Lippert-Ilg
Customer Management

Aktuelle Termine

Stuttgart

Rottweil

Tübingen

Corona-Hinweis: Distance-Learning

Während der aktuellen Corona-Krise sind alle Kurse für Sie als Distance-Learning-Kurse verfügbar. 

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
 
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppe als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.

Distance-Learning

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppen als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.