Prozessschnittstellenanalyse

Für Integratoren

Übersicht

Dauer
Teilnehmer
Start erster Tag
Ende letzter Tag
Preis
2 Tage
4 bis 15
09:00 Uhr
17:00 Uhr
1.450 € netto

Ziele

Sie sind für die Gestaltung von integrativen Prozessen verantwortlich und/oder sind prozessübergreifend tätig und wollen Ihre Fähigkeiten vor allen an den Schnittstellen oder besser formuliert den Integrationspunkten erweitern.
Mit dem Praxisseminar Prozessschnittstellenanaylse erlernen Sie die Welt des Prozessmanagements mehrdimensional zu lesen, verschiedene Prozessperspektiven einzunehmen und mit Prozessteams erwartete und erbrachte Leistungen entlang der Prozesse und ihrer Prozessschnittstellen punktuell und ganzheitlich zu bewerten.
Sie erweitern Ihre Kompetenz zur methodischen Harmonisierung unterschiedlicher Sichtweisen, evaluieren und priorisieren Verbesserungspotentiale gemeinsam mit den Prozessbeteiligten und sorgen für deren Realisierung.
Sie erleben und begreifen Wichtigkeit und Problematik an den Prozessschnittstellen und erfahren die Methode „Schnittstellen-Anaylse-Matrix (SAM)“ in praktischen Übungen mit Erfolgsfaktoren, Vorgehensweise und hilfreiche „Handwerkszeugen“.

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Personen geeignet, die zu folgenden Gruppen gehören:

  • Prozesseigner
  • Prozesscontroller
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung
  • Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement, Prozesskoordinatoren
  • Leiter und Mitarbeiter im Controlling
  • Leiter und Mitarbeiter im Qualitätsmanagement

Inhalt

Folgende Inhalte werden Ihnen in diesem Seminar vermittelt:

  • Kunden- und Lieferantenmanagement in Prozessen etablieren
  • Prozesse und deren Schnittstellen systematisch erkennen und beschreiben
  • Prozessschnittstellen analysieren, bewerten und (neu) definieren
  • Professionelles Prozessmanagement an ihren Schnittstellen erkennen
  • Prozessoptimierung an den Prozessschnittstellen auf Basis der erlernten Methoden planen und durchführen
  • Leistungen an Prozessschnittstellen dokumentieren, kontinuierlich messen und verbessern
  • Push-Pull-Prinzip verankern

Voraussetzungen

Für dieses Seminar setzen wir grundlegende Kenntnisse und Erfahrung im Prozessmanagement voraus, zudem empfehlen wir eine vorherige Teilnahme an einem der folgenden Seminare:

  • Prozessmanagement Basistraining
  • Operatives Prozessmanagement
  • Prozesse modellieren mit BPMN 2.0

Zeitinvest

Das Seminar dauert insgesamt 2 Tage.

Investition

1.450 € (zzgl. MwSt.)

Zertifizierung

Nach erfolgreicher Abschlusspräsentation im Seminar wird Ihnen ein Teilnehmerzertifikat ausgestellt.

Seminarunterlagen und Verpflegung

  • INCOVIS seminarbegleitende Unterlagen
  • INCOVIS SharePoint Zugang
  • Getränke und Verpflegung während der Module

Übersicht

Dauer
Teilnehmer
Start erster Tag
Ende letzter Tag
Preis
2 Tage
4 bis 15
09:00 Uhr
17:00 Uhr
1.450 € netto

Oder doch als Inhouse-Seminar?

Das Seminar“Prozessschnittstellenanalyse“ ist das richtige für Ihre Mitarbeiter? Dann nutzen Sie Ihren Kostenvorteil bereits ab 5 Personen voll aus.

Preis 6.750 € netto

Ihre Ansprechpartnerin

Doreen Lippert-Ilg
Customer Management

Aktuelle Termine

Stuttgart

Rottweil

Tübingen

Corona-Hinweis: Distance-Learning

Während der aktuellen Corona-Krise sind alle Kurse für Sie als Distance-Learning-Kurse verfügbar. 

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
 
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppe als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.

Distance-Learning

Mit Corona auf Abstand und doch gemeinsam die Impulse für die Zukunft erleben
Unsere Distance-Learning Seminare setzen auf innovative didaktische und technische Lernmethoden und prägen das Lernen der Zukunft.
 
Dabei kombinieren wir verschiedene Tools zu neuen Lernerlebniswelten:
  • eLearning
  • Webinar
  • Online-Training
  • kollaboratives Lernen mit den Seminarkollegen unter Einsatz von Fallstudien und Lernspielen
  • interaktive Quiz zur Wissenstandsmessung
  • Lerngruppen als Wissenspool unter Anleitung unserer erfahrenen Trainer aus der Praxis für die Praxis
 
Erweitern Sie Ihren Horizont in der digitalen Kompetenz, sozialer und kommunikativer Interaktion im digitalen Zeitalter, kollaborative Netiquette sowie der methodischen, technischen und sozialen Kompetenz im Projektmanagement.